Sunday Colours: Zeitreisen, Tweed und die Farben einer Insel...


Einige von Euch kennen bestimmt die Romane oder die Serie "OUTLANDER". Für alle anderen: es geht um eine Frau, die kurz nach Ende des 2. Weltkrieges während ihrer Hochzeitsreise durch Schottland in einem Steinkreis durch die Steine mitten ins 18. Jahrhundert "gebeamt" wird, dort einen attraktiven (war ja klar!) schottischen Highlander kennen lernt und mit ihm so viele unwahrscheinliche Abenteuer erlebt, dass man ihr zwischendurch echt mal ein paar Tage Erholung gönnen würde... außerdem musste ich mich jedesmal räuspern, wenn irgendwer mal wieder "Lallybroch in Broch Tuarach..." sagte... fast so schlimm wie:


Hüstel, hüstel! Aber lange Rede, kurzer Sinn: natürlich will jetzt jeder Hinz und Kunz ebenfalls durch die Steine reisen. Tagtäglich werden hier ganze Busladungen amerikanischer, japanischer und englischer Touristengruppen ausgespuckt... 😀

...genau hier!


Problemchen: aufgrund der mittlerweile stark erhöhten Nachfrage sehen sich die Mitarbeiter des Besucherzentrums von Callanish (dort befindet sich ein fantastisch erhaltener Steinkreis aus Granit-Menhiren aus dem Jahre - man schätzt - zwischen 3000 und 5000 vor Christus!) außerstande, Zeitreisen ins 18. Jahrhundert anzubieten. Echt. Alles komplett ausgebucht. Die haben nur noch Bronzezeit, Mittelalter oder 50er Jahre des 20. Jahrhunderts im Angebot. Wie, Ihr glaubt mir nicht??? Also wirklich, als ob ich flunkern würde... ts!


Im Ernst. Ist natürlich alles erstunken und erlogen! Ich sag Euch was: ich gehe jetzt direkt zu diesem komischen Stein da und werd Euch beweisen, was für ein ausgemachter Schmarrn das ist. Zeitreisen, pfffft! Trotzdem: irgendwas stimmt hier nicht...

Hab irgendwie ein merkwürdiges Gefühl...

Mir ist, als ob...

... mich ein eigenartiger Sog direkt in den Stei... eiiin...

... hiineeiiiinziiiieeeht.... aaaaargh!

Shit! 50er Jahre - auf den äußeren Hebriden. Na, toll. Jetzt soll ich den Kamin mit Torf heizen...

... Betten machen...

... Wolle spinnen...

... und Tweed weben... mit diesem Ding!

... äh...

... öhm...

... nix wie zurück - und zwar schnell!!!!

Puh, geschafft! Bin wieder im 21. Jahrhundert...!

Ende gut, alles gut. Kommen wir also ohne weitere zeitliche Umwege zu einem echten Fashionthema: TWEED! Und zwar HARRIS-TWEED: der echte, handgewebt und verarbeitet auf den äußeren Hebriden nur mit diesem Zeichen:


Jaja, es gibt natürlich einen touristischen Reisebus-Abfertigungs-Laden, auch eine edle Harris-Tweed-Boutique in der "Hauptstadt" (höhö...!) Stornoway auf Lewis... und einige Hebridianer, die sich ihr Brot mit dem Designen und Weben des edlen Wollstoffes verdienen, eine Tweed-Ausstellung im Rathaus in Stornoway... die Gearrannan Black Houses, wo u.a. gezeigt wird, wie man früher Tweed gewebt hat (nicht, dass es sich von dem, wie man Tweed heute webt, wesentlich unterscheidet - man betreibt den Webstuhl mit Fußpedalen!) - alles wirklich interessant. Und dann gibt es noch diesen komischen kleinen Laden...

Auf den Laden (der eher an eine Werkstatt oder Garage erinnerte!) wurde ich durch diese Schilder aufmerksam...

... es ging zunächst in einen Hinterhof... und dann...

... schlug mir der Geruch von Moder, Schimmel und Schmieröl entgegen! Und ein etwas verschrobener, freundlicher, leicht konfuser Besitzer bat mich herein... 

Drinnen: das reinste Chaos! Ein Sammelsurium von Spindeln, Stoffballen, alten Webstühlen...

... und da hing sie: die Tasche, die es nur einmal auf der Welt gibt. Genäht aus echtem Harris-Tweed (der Modergeruch verfliegt hoffentlich nach einiger Zeit...😀)

Ok, jetzt hab ich zwei Taschen. Einen größeren "Shopper" für den Alltag, wo all mein Kram hineinpasst, und eine kleinere Crossbody-Bag (mit extra dazu gekauftem Fisch-Anhänger!). Hier nochmal die Taschen, die Euch in kommenden Outfit-Posts sicher noch oft über den Weg laufen werden:



Und was könnte zum Schluss noch besser zu MAGIE und FASHION passen als: FARBEN! Die Farben des gewebten Tweed sind ja von der Natur inspiriert, und zwar nicht von irgendeiner Natur, sondern von der direkt vor der hiesigen Haustür: die Farben der Hebrideninseln Harris und Lewis sind so wunderschön, dass sich ein näherer Blick darauf lohnt... mich traf die Erkenntnis natürlich wie ein Schlag: die INSELFARBEN sind nämlich ganz genau MEINE Farben! Deshalb zum Schluss noch ein paar launige Fotos... 

Die Blau - Grün - Petrol - Orange - Töne der Fischernetze treffen genau die Farben meines Wanderoutfits...

Meine erste Tweed-Tasche: von der herrlichen Natur inspiriert...

Man beachte Muster und Farben des Shirts und den Kopf des Schafs 😀!

Na gut, das war zwar noch in den Highlands und nicht auf den Inseln, aber trotzdem...

Der Farbvergleich stimmt auch hier...

... und hier!

Meine zweite Tweed-Tasche: inspiriert von Heide und Gras...

... und auf dem Cardigan die Farben von Stein, Fels und Seetang! 

Bitte seid auch nächsten Sonntag wieder dabei: denn dann heißt es für die Ü-30-Blogger and Friends: AROUND THE WORLD - in FASHION and STYLE! Wenn Ihr bei der Aktion gerne mitmachen wollt, erfahrt Ihr HIER Näheres zum Thema:



Kommentare

  1. Liebste Maren,
    ich hab zwar nur für einen kurzen Kommentar Zeit (heute kommen noch Grillgäste :-)), aber der muss auf jeden Fall sein: Ich habe mich über deine Ozutlanderreise zerkugelt! Was die Steine betrifft - wirklich, wirklich schöne Exermplare - und kein einziger Japaner auf den Bildern. Ja, Jamie ist wohl leider ein Einzelstück und nicht mehr zu haben, die übrigens schottischen Männer, die mir so untergekommen sind, hätten mich auch nicht in ihrem Land oder ihrer Zeit halten können. Einzelstück: Die Tasche ist wirklich wunderschön! Probier mal folgendes: Pac k sie in eine Plastiktüte mit Kaffeebohnen - die binden bzw. entziehen Gerüche. Andere Möglichkeit, du legst sie zusammen mit gemahlenem Kaffe (in einer kleinen Schüssel) in eine Schublade oder in eine dicht verschließbare große Schüssel o.ä. Wenn du noch weitere Geruchs-Übertüncher magst, mische Zimt unter den gemahlenen Kaffee oder gib Lavendel, Zitronenmelisse o.ä. in das Behältnis.
    So, jetzt muss ich weiterflitzen, aber vorher gibt's noch einen dicken Drücker udn ein Danke für deinen tollen Bericht. Hebride - muss ich mir merken! (Vielleicht aber erst, wenn der ärgste Outlander-Hype vorüber ist???)
    Alles Liebe von der Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2019/08/strand-picknick-monis-sommerfest-2019.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Traude, Du bist der Knaller!!! Weißt, warum? Ich war neulich bei Tesco's (Supermarkt) und hab mir Kaffe gekauft, leider nicht richtig hingeschaut, und dann festgestellt, dass ich versehentlich Bohnen statt Pulver gekauft habe. Da dachte ich noch, ach Mist, was soll ich denn hier mit ganzen Kaffeebohnen? Und ein paar Tage später kommt die Lösung auf dem Silbertablett serviert, sozusagen! Seit heute früh befindet sich meine Tasche also zusammen mit den Bohnen in einer Plastiktüte... hab vorhin mal den Geruchstest gemacht - tatsächlich riecht die Tasche fast gar nicht mehr modrig! Ich lass das jetzt aber noch über Nacht... Also: DANKE <3<3<3 Das war der ultimative Tipp!
      Was die Steine betrifft: so schlimm ist es gar nicht mit dem Hype. Ich hab jetzt nicht das Gefühl, das wesentlich mehr Touris hier sind als 1998, als ich das letzte Mal hier war. Aber es kommt natürlich auf die Tageszeit an...
      Dir wünsch ich auf jeden Fall viel Spaß beim Grillen - und Danke nochmal für den Tipp!
      Alles Liebe von der Maren

      Löschen
  2. Schöne Bilder, irgendwie nostalgisch. Da passt Tweed natürlich perfekt rein! Auf die Steine hätte ich übrigens auch Lust... vielleicht, hoffentlich eines Tages. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Mira... nostalgisch ist es hier auf den Hebriden wirklich... Liebe Grüße an Dich!

      Löschen
  3. MAren ehrlich ich bin total ergriffen von Deinem Post. Also nachdem ich total geschmunzelt hab über Deine Zeitreise :))
    ICh habe die Diana G.Bücher alle hier im Regal stehen und das Erste, das Beste aller, habe ich bestimmt x gelesen als ich junge Mama war. Klar musste ich die Serie auch schauen. Aber dass Du diese Zeitreise machst... schmunzel.
    Dann Deine Taschen, tolle Käufe mit Geschichte sag ich immer. Souvenirs die Erinnerungen schaffen. Ich liebe das. Ich wollte mir immer eine Ansteckblume aus Harristweed kaufen, habe aber in London keine gefunden komischerweise.
    Aber umgehauen haben mich tatsächlich die Landschaftsbilder und Farben... ich bin hin und weg und irgendwann muss ich mal nach Schottland reisen. Wie ist der Straßenverkehr dort?
    Liebe Grüße und noch viel Spaß und viele Fotos bütte...:)
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, DANKE Tina. :-)) Ich bin ehrlich gesagt über die Hälfte des ersten Bandes nicht rausgekommen, und das passiert mir ansonsten eher selten. Die Serie hab ich geguckt, fand die aber teilweise schon ein wenig kitschig - aber sehr unterhaltsam!
      Danke, ja, die Taschen... Ländertaschen, Du weißt ja... :-DDD Ich muss schließlich meine Sammlung erweitern... :-)
      Echt, in London gab's keine Tweed-Blumenbrosche? Wundert mich...
      Zum Verkehr: hier auf den Inseln natürlich relativ wenig bis gar nix los. Im Umkreis von irgendwelchen Städten - klar, mehr los. Aber Stau war noch nie und links fahren ist auch echt kein Problem - die "Autobahnen" in Schottland sind rel. leer und führen durch wunderschöne Landschaft. Auto generell würd ich aber echt empfehlen, weil man sonst nicht überall hinkommt...
      Liebe Grüße, aye, wird gemacht :-D !!!
      Maren

      Löschen
  4. Cooler Post. Und sehr lustig geschrieben liebe Maren. Man fühlt sich wie in eine andere Zeit versetzt. Das ist wirklich urig. Tweed passt natürlich super zu Dir.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Sabine! :-) Ich hab auch gleich das Gefühl gehabt, dass Tweed zu mir passt :-D

      Liebe Grüße, Maren

      Löschen
  5. Nachdem ich mich schon in der Früh amüsiert habe über diesen Post ( und mir vorgestellt habe, wie viel Spaß du beim Vorbereiten hattest ), nun doch noch ein. Feedback im Kommentar.
    Toll auch deine Gegenüberstellung Mode-Natur!
    Sonntagsgrüße!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, Astrid, das freut mich! :-D Und ja, Di hast Recht, ich hatte echt schon Spaß bei der Vorbereitung...!
      Sonntagsgrüße auch an Dich!
      Maren

      Löschen
  6. OMG, liebe Maren, tatsächlich, das sind genau DEINE Farben. Vielleicht auch deswegen Deine unerwartete Zeitreise? Tatsächlich bin ich aber sehr froh, dass Du so schnell wieder zurückgekommen bist, denn ich würde Dich absolut vermissen, wo es in den 50er Jahren doch noch kein Internet gab! Ich kann mir aber direkt vorstellen, dass die Stimmung bei dem Steinkreis nicht ganz ohne ist, auch wenn ich Outlander nicht kenne :) Super finde ich Deine Looks und erst recht die Taschen, hoffentlich fragst Du nie, ob Du eine davon verkaufen sollst, obwohl, wäre doch gut, ich würde sie nehmen :) Hab noch einen wunderbaren Sonntag, wenn Du immer noch in Schottland bist, mit hoffentlich einem einigermaßen erträglichen Wetter - falls Du wieder in Bayern angekommen bist, dann hoffe ich, dass Du diesen heißen Sommertag nach Herzenslust genießt.
    Alles Liebe von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Rena, gell? Wirklich! Wie gesagt, es war doch eher deprimierend ohne Internet und so... :-DDD Was die Stimmung angeht, ich denke, wenn man frühmorgens oder abends hinfährt, ist es so, wie Du sagst... allein die Tatsache, dass die Dinger seit 6000 oder sogar 7000 Jahren da rumstehen, einfach unglaublich! Und nicht wie bei Stonehenge alles eingezäunt, nein, man kann hin und sie berühren... noch!
      Die Taschen werd ich wohl nicht verkaufen, die erweitern ja meine "Länder-Taschen-Sammlung"... :-)
      Oh, ich bin noch bis Ende August hier... das Beste kommt ja noch: ab Donnerstag hab ich noch ein Ferienhäuschen zwischen Edinburgh und Glasgow (mit einer super Zugverbindung in beide Städte...!) es gibt also noch viel zu berichten... und "gescheite" Outfit-Fotos kann ich dann hoffentlich auch noch machen, denn hier auf den Inseln geht ja wind- und wetterbedingt nur Outdoorkleidung :-D
      Alles Liebe von Maren

      Löschen
    2. Juhu klasse. für Deine Berichte und tollen Fotos von Schottland schau ich mir auch Outdoorkleidung an :))
      Hach ich will auch nach Schottland. Ich war schon fast in Edinburgh, drei Leute paar Tage Urlaub nd der Euns h nach Städtereise.... Edinburgh.... ich komme.... öhm.... okay nein die Herren möchten wieder nach Rom!
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
    3. ich bins nochmal.. ich wollte Dir noch den Blog von Nina empfehlen, villeicht entdecktst Du noch was.
      https://reisehappen.de/reiseziele/europa/schottland/

      Löschen
    4. Ah, super, Danke :-) !!! Werd gleich mal schauen...

      Löschen
    5. Absolut! Ja, das ist wohl wirklich die Frage, wie lange das noch ohne Zaun bleibt ... Umso besser, dass Du es dort so erleben und berühren konntest. Und ich verstehe Dich, ohne Internet war Dein Leben, in das es Dich kurzzeitig hineinkatapultiert hat, echt nicht ganz so schön ;)
      Ich habs mir fast gedacht, dass Du die Taschen nicht verkaufst, nicht nur wegen Deiner "Länder-Taschen-Sammlung", sondern auch vor allem auch deswegen, weil sie einfach schön sind.
      Super, dass Du noch bist Ende August in Schottland bist, das Ferienhäuschen klingt äußerst vielversprechend! Da freu mich mich schon jetzt wieder sehr auf Deine Beiträge samt den Outfits dazu :)
      Genieße Schottland weiterhin - so weit es nur geht!
      Alles Liebe von Rena

      Löschen
  7. So ein toller Beitrag, liebe Maren. Als Schottlandliebhaberin habe ich ihn verschlungen - einfach genial! Macht Lust auf mehr!!!
    Liebe Grüße
    Renate F.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Renate! Das freut mich - und es wird auch noch zwei, drei Posts zum Thema geben!
      Liebe Grüße
      Maren

      Löschen
    2. Ich freue mich darauf!
      Liebe Grüße
      Renate

      Löschen
  8. Großartig! Ein wunderschöner Post, interessant und lustig. :)) Die anschaulichen Fotos zum Thema, Farben inspiriert von der Natur, gefallen mir besonders gut.

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  9. hahaha - maren am arsch der welt - in den 50ern! mit einem griesgrämigen patriarchen als ehemann..... ;-DDDD
    liebe deine geschichten - sehr!
    und diese farben-schottlands-collagen sind eine sensation!!! absolut hinreissend! das muss man erstmal sehen (können!)!! wow!
    der harristweed ist ein traum - wir haben ja auch ein paar sakkos daraus - wunderschön, zeitlos und unverwüstlich. echt eben. lichtjahre von dem ganzen fast-fashon-müll entfernt.........

    <3 xxxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaub, das war bestimmt nicht so lustig damals am Arsch der Welt ohne Internet :-DDD
      Vielen Dank!
      Was für ein Kompliment an meine kurzsichtigen Augen :-)
      Ja, Harristweed ist wirklich Lichtjahre von fast fashion entfernt, seit ich gesehen hab, wie aufwändig der heute noch hergestellt wird, hab ich umso mehr Respekt!

      <3 xxxxxxx

      Löschen
  10. Hallo, wie gut, dass du von deiner Zeitreise :) wieder heimgekehrt bist. Computer und Blogs gabs damals ja leider noch nicht...
    Deine Tweet-Täschchen sind süß und eine schöne Urlaubserinnerung. Wenn ich mal keine Lust mehr auf meine Tweetröcke habe, werde ich auch Taschen daraus nähen. Die Idee ist nämlich gar nicht so schlecht :).
    Liebe Grüße
    Birgit
    fortyfiftyhappy.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, war zum Glück ne kurze Reise... :-)
      Stimmt, das ist eine gute idee, aber wär doch schade um die schönen Röcke!
      Liebe Grüße,
      Maren

      Löschen
  11. What a beautiful location! Gorgeous nature...and those stones are so eye-catching...such a great site. I really like it. Your outfit is fabulous. You always look so stylish and well put together. Your tweet coat is sooo perfect.

    https://modaodaradosti.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  12. Zeitreisen und überlaufene Touriziele sind nicht ganz so meins. Allerdings hätte ich mir die Steine auch angeschaut. Ob echt oder inszeniert. Die Idee hat was. Genau wie echte Wollstoffe. Da sind seid einigen Monaten gewebte Schätze auf den Stoffmärkten zu bekommen. Herrlich..Deine Taschen finde ich auch klasse. Die würden auch in mein Beuteschema passen.
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zeitreisen sind nicht so Deins...? Du hast echt einen eiskalt trockenen Humor, herrlich <3 !!!
      Dass Du am Tweed Deine Freude hättest, glaub ich gerne! Leider bin ich, was Handarbeit angeht, nicht so versiert und geschickt wie Du, sonst hätte ich mir hier natürlich auch den Stoff gekauft!
      Liebe Grüße, Maren

      Löschen
  13. Liebe Maren, was ist das doch für eine wunderbarer Reisebericht, nein eigentlich müsste ich doch sagen, was für eine geniale Zeitreise. Das hast du einfach toll geschrieben und ich habe mich dabei wirklich köstlich amüsiert und dabei auch gleich nebenbei wieder so Einiges dazugelernt. Outlander habe ich bisher weder gelesen noch gesehen, daher danke für die Aufklärung und die Hintergrundinformationen zu dieser Geschichte - diese Steine ja wirklich etwas mystisch aus, aber gut, dass du den Rücksprung aus der Zeitreise wieder geschafft hast ;-).... Auch die Auflistung zu den Inselfarben ist einfach herrlich, du bist geschaffen für die Insel, wie du so perfekt mit den Objekten dort harmonierst.
    Genieße noch eine wunderbare Zeit und lass uns weiter an deinen Erlebnissen teilhaben - alles, alles Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gesa, Danke Dir sehr für Dein tolles feedback. Als ich zum ersten Mal bei den Steinen in Callanish war (1998) gab's Outlander noch gar nicht und ich hatte ein echt mulmiges Gefühl bei den Steinen, war damals auch ganz allein am frühen Morgen dort. Jetzt weiß ich endlich, warum :-)
      Vielleicht farbentechnisch wie geschaffen aber leben wollte ich dort auf keinen Fall :-) Auf Dauer etwas ZU einsam :-)
      Vielen Dank, das werd ich, momentan bin ich in Linlithgow, bei Edinburgh, zurück in der Zivilisation :-)), alles Liebe!

      Löschen
  14. Haha Maren ich habe so herzlich gelacht. Das ist so ein süßer und humorvoller Reisebericht und ich habe mich gefühlt, wie zu meiner Kindheit, als ich gespannt die Comics durchgeblättert habe um zu sehen, was als nächstes passiert - so ähnlich habe ich deine Zeitreise-Entwicklungs-Bilder betrachtet.
    Wundervoller Beitrag und Eindrücke. Und ich muss auch mal so eine Zeitreise buchen ;)

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf meinem INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist toll, Amely Rose, dass Dir meine kleine Zeitreise gefallen hat. Wenn Du so eine Reise buchst, achte darauf, dass es eine "gute" Zeit ist... Mittelalter fällt dann allerdings schon mal weg... hm, eigentlich fällt vieles weg!!! :-) Dann besser doch in der Zeit bleiben, in der man ist ;-)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  15. Freut mich, wenn ich wieder bei deinem neuen Abenteuer dabei sein konnte, Zeitreise inklusive!
    Die Zeitreise durch einen mythischen, prähistorischen Steinkreis ist schon beeindruckend! Vielen Dank für den wunderschönen, und humorvollen Reisebericht!
    Die Kombination von Nature x Outfits ist sensationell und die Taschen einfach wunderschön!
    Wie immer ein lesenwerter, wunderbarer Beitrag!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne, Claudia!
      Das hört sich ganz so an, als hättest Du hier auch schon Erfahrung - a propos Zeitreisen: wär doch cool, wenns sowas wirklich gäbe. Stell Dir vor: Paris im 18. JH, oder Berlin in den 20ern, San Francisco 1967... das wär's doch mal, oder?
      Vielen Dank für dein tolles Feedback!
      Liebe Grüße,
      Maren

      Löschen
  16. Mensch, schade, scheinbar habe ich meinen Post unlängst ins Nirvana geschickt. Dabei wollte ich doch bereichten, dass ich selbst noch nie ihn Schottland war. Aber alle Männer, die mich bisher in meinem Leben begleitet haben, total begeistert von Schottland gewesen sind. Und dass, das vermutlich die einzige Gemeinsamkeit war, die die Herren außer mir jemals hatten.
    Ich hoffe Du genießt Deine Zeit dort und lässt uns weiterhin an Deinen Abendteuern teilhaben. BG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein alles gut. War der Kommentar zu meinem letzten Beitrag ... hm, dachte, die wären etwas abwechslungsreicher... 😁Liebe Grüße Maren

      Löschen
    2. Oh. Mann. Ich les die Beiträge ja immer am Handy und kommentiere dann, wenn ich sm Rechner bin. Das heißt natürlich auch. Ich kann nicht mehr wirklich unterscheiden. Wo ich eine Antworz gedacht und eo ich sie auch getippt hab. 😳😡
      BG Sunny

      Löschen

Kommentar posten

Ich freue mich über einen regen Austausch!
Jeder Kommentar wird auf jeden Fall gewürdigt und beantwortet und Du machst mich happy... ;-)

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung.

Beliebte Posts