Ü-30-BLOGGER & FRIENDS: WINTERFARBEN IM FOKUS


Wenn's doch mal richtig Winter würde, damit man die WINTERFARBEN in all ihrer Pracht genießen könnte...  weiß wie Schnee, graubraun wie die kahlen Bäume, blau wie der klare Himmel... das sind für mich die typischen Farben des Winters. Und natürlich rede ich jetzt nicht von den Farben des WINTER-Farbtyps, denn die haben mit den (europäischen) Jahreszeit-Farben wenig zu tun.


Als einzige Farbpalette übrigens: der Frühling strahlt in sanftem Licht und in warmen, hellen, oft kräftigen Farben, im Sommer flirrt die Hitze oft diesig über die verdorrten Felder und überzieht alles mit einem gräulichen Schleier, im Herbst leuchten prächtige, warme, tiefe Töne. Stimmt also weitgehend mit den Paletten der Farbtypen überein. Aber der Winter in Deutschland zeigt sich idealerweise (wenn er nicht grau und trüb vor sich hinschmollt...) so: klares Blau, viel Grau, Braun und Weiß. Was nicht unbedingt der Winter-Farbpalette mit all seinen klaren, kühlen und vielfältig-bunten und knalligen (Primär-)Farben entspricht...

Bei WINTERFARBEN denke ich so ungefähr an diese Farbtöne...!




Trotzdem hab ich als Frühling/Herbst (Farbtyp) nicht sehr viele Farben im Schrank, die dem deutschen Winter entsprechen... und deshalb musste ich ein bisschen "tricksen": denn das hier sind nicht unbedingt meine bevorzugten Winter-Klamotten. Aber das Thema hieß ja nicht "Winterkleidung", sondern "Winterfarben"...



Das graue Kleid ist ganz eigentlich ein Sommerkleid... der hellblaue Blazer eignet sich auch eher für wärmeres Wetter... aber mit dem Leomantel drüber, dem Fellschal (der eigenlich ein "Kapuzenanhängsel" ist und den ich mit Hilfe der Papageienbrosche zweckentfremdet habe), sowie den warmen Strumpfhosen und gefütterten Boots geht's...



Mantel: Zara (Sale)
Kleid: Opus
Blazer: Tommy Hilfiger
Schuhe: Rieker
Brosche: Acqua, Terra et Fuoco
Armband: Hallhuber



Ansonsten war's bislang kein gescheiter Winter... überhaupt: dass das Wetter verrückt spielt, wissen wir ja nicht erst seit gestern... und immer wieder hinterlassen die Auswirkungen der Klimaveränderung so ihre Spuren: zum Beispiel erst kürzlich beim BAHNWÄRTERHÄUSCHEN, wo Orkan FRIEDERIKE etliche Löcher ins Dach riss... (und zwei Holzfäller weitere Schäden am Haus verursachten). Seht selbst nach... Unterstützung und Hilfe wird ganz bestimmt nach wie vor gebraucht!


HIER geht's übrigens schon am DONNERSTAG, 1. Februar weiter... mit der
FARBE DES MONATS FEBRUAR

Schaut natürlich auch unbedingt im nachfolgenden Link-up nach, was die anderen Bloggerinnen zum Thema WINTERFARBEN so geschrieben und gezeigt haben!


Kommentare

  1. Schöner Look. Ich beneide immer wieder Frauen, die einen Leomantel tragen können. Bin auch ein grosser Fan Kleider das ganze Jahr zu tragen. Dann hat man einfach mehr davon ;)
    Liebe Grüsse aus Bochum
    Steph von MissKittenheel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Steph! Warum solltest Du keinen Leomantel tragen können? Gerade zu Deinen "Fifties"-angehauchten Looks würde der doch super aussehen!
      Liebe Grüße aus München
      Maren

      Löschen
  2. Klasse siehst du aus :-) Viele meiner Kleider trage ich auch das ganze Jahr durch - ausgenommen Strickkleider, die sind für Herbst und Winter reserviert. Und der Leo-Mantel steht dir gut. Ich habe meinen gerade weggegeben - irgendwie sah der nur in genau ein oder zwei Kombis an mir gut aus. Und das reicht einfach nicht.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Strickkleider wäre im Sommer auch wirklich etwas zu warm :-) Ja, das versteh ich, wenn man einen Mantel nur zu ein, zwei Kombis trägt, ist das wirklich zu wenig. Aber ich finde ja, Leo passt zu allem, auch zu Mustern...
      Liebe Grüße
      Maren

      Löschen
  3. du hast noch keinen sonnigen wintertag auf den tief verschneiten & vereisten hochebenen des riesengebirges erlebt!
    da ist eine "schärfe" in der optik...... die riesengrossen schneekristalle funkeln tatsächlich in allen juwelenfarben! und der himmel ist tiefblau. und die schatten flaschengrün und ultra violet :-)
    und abends die sonnenuntergänge in den kühlen pastellen - eine welt aus perlmutt.......
    kannst dir sicher denken wie wohl ich mich da fühle - ich bin nicht nur wintertyp - ich hab schnee im blut :-D

    dein anzug ist wunderbar! dieser mantel! der hammer schlechthin! und das leichte kleid hast du perfekt auf winter getrimmt, schlaue idee mit dem kapuzenfell!
    und im moment ists draussen ja eh frühlingshaft - temps-mässig.

    was mir eigentlich recht ist, minusgrade sind hier draussen echt sportlich, ich aber extrem unfit.......... danke für das fleissige trömmelchen rühren!! <3 <3 <3
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So, wie Du das beschreibst, komme ich direkt ins Träumen... Ok, ich geb zu, das hört sich nach anderen Farben an als ich es wahrnehme... :-)
      Ich mag den Winter auch ganz gern, nur die Kälte nicht so (also, richtige Kälte!).
      Danke <3! Genau, ich sag's ja: ein gescheiter Winter in all seiner Pracht, nicht so ein durchweichter Frühling, der keiner ist...! Wobei ich den Minusgraden grad im Moment auch nicht sportlich standhalten könnte... grad eher überhaupt nicht. Extrem unfit - me, too!
      Gerne doch <3<3<3
      xxxxx

      Löschen
  4. Huhu liebe Maren,
    ich mag deinen Look gerne - drüber und drunter schichten und Dinge umfunktionieren, da kann man einfach mehr Outfits zusammenstellen. Die Brosche finde ich speziell, so ein Format findet man selten. Sehr schön!!! Ansonsten bin ich kein so dogmatischer Typ, was Farben angeht. Alles darf, alles soll, auch wenn es mir manchmal schwer fällt. Neulich habe ich mir einen Norweger-Pullover von meinem Mann ausgeliehen - weinrot und olivgrün, einfach nur zum Weglaufen. Stand mir ulkigerweise ganz gut. Mit deinem Leo-Mantel wäre es eine sagenhafte Kombi geworden!!!!
    Herzliche Grüße sendet Dir Edna Mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, liebe Edna Mo, genau, so halte ich es auch. Drunter und drüber und umschichten...
      Die Brosche hab ich aus einem kleinen Laden vom Gardasee, die haben da öfter mal so besondere Sachen, sie hat mich auch gleich angesprochen, denn ich mag eher großen Schmuck!
      Nö, dogmatisch bin ich auch nicht... weinrot und olivgrün passt für mich gleich wunderbar zusammen! Mit dem Leomantel? Na klar!!! :-)
      Herzliche Grüße auch an Dich, Maren

      Löschen
  5. :-) Liebe Maren,
    wow! Toller Mantel! Toller Look! Ganz besonders gut gefällt mir die Brosche auf dem felligen Kragen - das ist so ein echter Eyecatcher.
    Das Wetter ist momentan wirklich bescheuert - ich kenne mich gar nicht mehr aus, denn die Temperaturschwankungen machen mir ganz schön zu schaffen. Heute stürmt's hier in Wien wie verrückt. Da denkt man die Dachschindeln fliegen gleich weg.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      Danke Dir! Die Brosche ist aus einem kleinen Laden vom Gardasee, und ich hab mich auch gleich verliebt...
      Ja, das Wetter spielt komplett verrückt, und Winter wird's auch nicht wirklich.
      Dir einen schönen Abend und liebe Grüße zurück
      Maren

      Löschen
  6. Wow, ein tolles Outfit! Der Mantel gefällt mir besonders gut. :)
    Aber auch ohne den Mantel sieht dein Look sehr hübsch aus, die Farben sind so harmonisch und stimmig kombiniert.

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Ja, der Mantel war ein echtes Schnäppchen. Bei den Farben war's mir wichtig dass es die Winterfarben sind, sie ich mir vorstelle...

      Liebe Grüße <3

      Löschen
  7. Wow MAren! Die Brosche!!! Kannst Dir vorstellen, dass ich sehr darauf stehe, nicht wahr?! ;)
    Ganz genau diese Farben habe ich auch wenig im Schrank. Aber doch genug für einen Winterlook wie ich festgestellt habe. Es freut mich dass mein Look in Deinen gewählten Farben mit drin ist.
    Du siehst klasse aus Maren, Leo kannst Du auch gut tragen. Der Blazer gefällt mir aber auch total gut, da kommt die Brosche gut zur Geltung.
    Schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar, Tina! Die hab ich übrigens vom Gardasee, aus Vallegio.
      Die Farben, die jeder mit "Winter" verknüpft, sind ja sehr individuell. Und es kommt auch wohl drauf an, wo man lebt...
      Leo hat mir immer schon gut gefallen, ich mixe den auch mit allem möglichen, da kenn ich keinen Schmerz... ;-D
      Danke, Dir auch! liebe Grüße, Maren

      Löschen
  8. Du erinnerst vielleicht, wie sehr ich den Animalprint mag. Daher ist Dein Mantel für mich natürlich das absolute Highlight. Den blauen Blazer mag ich an Dir im übrigen auch sehr gerne leiden.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntagabend.
    LG
    Ari
    ARI SUNSHINE BLOG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, klar erinnere ich mich, Ari! Du bist ja auch so eine "Leo-Frau" ;-D Danke!
      Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche!
      LG
      Maren

      Löschen
  9. Das schärfste ist diese Papageinbrosche. Meine Herren. Du legst hier heute auch vor. Und den Keith Richards Gedächtnismantel, den kann man wirklich im Winter brauchen. Vor allem, wenn man in lässig und vielleicht sogar einen Hauch mädchenhaft kombiniert, wie Du hier. Das muss ich mal versuchen, denn bei mir landet er eigentlich immer in der Rock-Chick-Schiene. Das muss eigentlich gar nicht sein.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Sunny. Hahaha, "Keith-Richards-Gedächtnismantel" - ich lach mich schlapp! Jetzt werde ich garantiert immer an Keith denken, wenn ich ihn anhabe! Rock-Chick würde mir auch mal gefallen, muss ich wiederum mal probieren... tja, das ist Inspiration! :-)
      LG Maren

      Löschen
  10. Blazer finde ich im Winter immer ganz toll und Kleider auch. Ein hübscher Look. Ich würde mich zu kühlen Farben auch schwer tun, denn die passen auch nicht zu mir.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Andrea. Mir geht's da genauso, kühle Farben sind nur bedingt was für mich...
      Liebe Grüße
      Maren

      Löschen
  11. Du kannst den Leo gut tragen. In diesem Winter sind die Farben tatsächlich gedeckter und gehen eher ins gräuliche.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sabine! Dafür geht's im Frühjahr angeblich wieder komplett rund, was Farben betrifft... bin wirklich gespannt.
      Liebe Grüße Maren

      Löschen
  12. Diese Papageinbrosche ist der Hammer! :)
    in toller Look, liebe Maren, mir gefällt dein Outfit sehr gut, schlicht ohne viel "Tam-Tam" aber keineswegs langweilig! Außerdem ich liieeebe Animalprints!
    Viele liebe Grüße aus Brasilien,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, Claudia :-)
      Animalprints liebe ich auch. Die mochte ich mit 14 schon, da aber eher "punkig" gestylt... :-)
      Viele liebe Grüße nach Brasilien (Neid!!!) - tank viel Wärme und Sonne! Eine tolle Zeit wünsch ich Dir noch!)
      Maren

      Löschen
  13. Der Leomantel ist schick und macht das ganze Outfit richtig winterlich, gefällt mir sehr gut und die Brosche ist klasse, ich steh ja auf Broschen.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Moppi! Dass Du auf Broschen stehst, hat man ja an Deinem Outfit mit der Vogelbrosche auch sehen können... :-D

      Liebe Grüße
      Maren

      Löschen
  14. Liebe Maren,
    Bei deiner persönlichen Winter-Farbpalette verblüfft mich dieses ins Türkise gehende Blau, es hat für mich sehr viel mit Meer, südländischem Schmuck, im Sommerwind flatternden Seidentüchern und Swimmingpools zu tun ... AAABER: Ich finde es großartig! Es ist eine Farbe, die fetzt und das Graubraunbeigeweiß so richtig schön aufmischt. (Für mich erfüllt diesen Zweck übrigens sehr oft ROT, das kommt hier ja auch in der Winternatur vor, in Form von Hagebutten beispielsweise.) Vielleicht kommt dieses strahlende Türkisblau ja von einem Sommertraum mitten im Winter? Von einem, der diese Farbe herausgelockt hat und deine Papageienbrosche auf den "Fellschal" fliegen ließ...? "Zweckentfremdet" - du sagst es - und genial auch noch dazu. Und du hast auch gleich geschaltet, dass die Zweckentfremdung der Brosche und die Saisonverlängerung des Sommerkleides wunderbar zu ANL passt - danke fürs Verlinken!
    Auf deine Februarfarbe freu ich mich schon (ich renne bereits seit Tagen mit irgend etwas in Violett herum ;-)) und auf deine Märzfarbe bin ich neugierig! Aber heute kriegst du noch mein Spanien-Dress in WEISS...
    Alles Liebe zum Wochenanfang,
    Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traude,
      das Blau ist für mich der leuchtende Himmel an einem strahlenden Wintertag mit viel Schnee... aber Du hast recht, geht vielleicht zu sehr ins Türkise. Das sind halt meine Winterfarben... :-D
      Zweckentfremdet hab ich v.a. den Kragen, der normalerweise an meiner Winterjacke an der Kapuze hängt...
      Hihi, ich bin ja auch grade voll im Violett-Fieber...! Aber es macht halt echt Spaß!
      Danke, das wünsch ich Dir auch, einen guten Start in die Woche!
      Maren

      Löschen
  15. Ganz toll, wie Du dieses wunderschöne Kleid, wintertauglich gemacht hast. Ich bin ja begeistert von diesem Kleid und nun auch von diesem Look. Wenn ich an die Farben der Natur im Winter denke, fällt mir ein eisgraublau ein, wenn es sehr kalt ist und ein hell-lila-rosa, wenn das Wetter umschlägt und schwarz für die Silhoutten der Bäume und düster-grau-blau, wenn's bald schneit. Meine Wintergrderobe sieht allerdings auch anders aus, schwarz und dunkel herrscht allerdings vor.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, liebe Sabine! Das Kleid hat sich echt bewährt, weil ich es schon wirklich oft und auch bei den unterschiedlichsten Temperaturen getragen habe! Ja, stimmt schon, dieses Rosa des Himmels im Winter gibt es oft zu sehen!
      Liebe Grüße
      Maren

      Löschen
  16. Der Mantel ist der reinste traum, TOll.
    Und so schön kombiniert, der perfekte Look für einen (aktuell) milden Winter.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Maren, mit den "echten" Winterfarben tät ich mich auch eher schwer, ein Outfit aus meinem Schrank zusammenzustelllen :) Du hast die Challenge auf jeden Fall bravourös gemeistert, denn das was Du kombiniert hast, das sieht toll aus! Der Leomantel ist natürlich besonders klasse! Und was den Winter angelangt: bei uns hatte es bereits ordentlich Schnee, und zwar immer mal wieder und selbst jetzt liegt an den schattigeren Stellen immer noch Schnee. Da bin ich gespannt, was die nächste Zeit noch bringt, denn ab Donnerstag soll es ja wieder Schnee geben ...
    Alles Liebe von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rena, ja, das war wirklich eine Challenge - ich mit meinen eher warmen Farben....! Um den Schnee beneide ich Dich ja direkt ein bisschen - hier in der Stadt blieb bisher nix liegen... aber der Winter kommt bestimmt - wahrscheinlich wie jedes Jahr Ende Mai oder so... ;-DD
      Alles Liebe auch Dir! von Maren

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über einen regen Austausch!
Jeder Kommentar wird auf jeden Fall gewürdigt und beantwortet und Ihr macht mich happy... ;-)

Beliebte Posts