COLOUR OF THE MONTH + LINK-UP DEZEMBER 2018: BRAUN


Ganz ehrlich? Ich kenne nicht einen Menschen, der BRAUN als seine Lieblingsfarbe bezeichnen würde. Braun wird zwar als Kombipartner oder "Neutral" in der Mode akzeptiert... und war gerade jetzt wieder - in Form von "Schoko" oder "Espresso" oder "Nougat" - als Herbst-/Wintertrendfarbe überall zu haben... aber für viele ist BRAUN einfach keine "richtige" Farbe. 

Dabei ist sie zweifellos eine! Zwar keine LICHTFARBE (sie kommt im Regenbogen nicht vor) - aber auch keine NICHTFARBE wie Schwarz, Weiß oder Grau. BRAUN ist wie keine andere Farbe der Natur verhaftet und DAS Symbol der fruchtbaren Erde schlechthin, des MUTTERBODENS. Was uns in rasender Geschwindigkeit zur starken und wichtigen Symbolkraft und Energie dieser Farbe bringt...


BRAUN: FARBE DES MONATS DEZEMBER 2018

Braun ist die Farbe der Erdung und steht als Energie für Bodenständigkeit, Natur und Natürlichkeit. Die Bodenhaftung hat auch immer etwas mit dem Begriff "Heimat" zu tun, was wiederum für das "in seiner Mitte sein" steht. Diese Energie repräsentiert auch eine ausgeglichene Familienbeziehung und den freien Umgang mit dem Thema "Mutter-Sein". Das heißt aber nicht: "Bingo! Ich hab zwei Kinder, also hab ich damit kein Thema". Und es heißt auch nicht: "Oje! Ich hab selbst keine Kinder, also muss ich damit ein Thema haben". Ich sagte: "freier Umgang". Zum Glück ist der in unserer westlichen Gesellschaft möglich. Zumindest theoretisch.

(Falls Euch das Thema aus meiner persönlichen Sicht interessiert, dann lest einfach nächsten Sonntag wieder rein: da gebe ich nämlich meinen ganz privaten "Senf" zum Thema "Kinder(los)" dazu... das haben bereits andere vor mir getan, ich weiß, aber es geht ja um meine Sicht...).


Braun wird häufig mit der Begründung abgelehnt, die Farbe sei "schmutzig". Hinter einer Braun-Aversion steckt aber oftmals mehr: der fehlende Bezug zur Natur, auch zur eigenen Weiblichkeit und immer wieder zum Thema "Mutter". Schuldgefühle der eigenen Mutter und/oder den eigenen Kindern gegenüber, allgemein schwierige Familienbeziehungen, können ebenso dahinterstecken. Ihr seht schon: echt "heiße" Themen...!!! Gerade bei einer starken Ablehnung von BRAUN wäre es vielleicht hilfreich, sich zu fragen, ob und inwieweit diese die eigene Weiterentwicklung behindern.


BRAUNTÖNE gehören vielleicht nicht zu meiner "Top 5" der Farben, aber ich mag sie und ich mochte sie schon immer (trotz eher schwieriger Familienbeziehungen 😀). Wenn ich mich in meiner Wohnung und im Kleiderschrank umschaue, sehe ich viel BRAUN: in Form von Holzmöbeln und -fußböden zum Beispiel. In Form von Jacken und Pullovern, Ledertaschen und -schuhen, gerade im Herbst/Winter. Mir als warmer Farbtyp steht Braun, besonders die helleren Töne wie CAMEL oder COGNAC, die einen deutlichen Gelbanteil haben.  

5 KOMBINATIONEN MIT BRAUN:

So, Ihr Lieben... nachstehend findet Ihr meine 5 Lieblingskombis mit der Farbe BRAUN... neuerdings mit meinen "Fashion-Avataren" erstellt, die noch aus meiner "Farb- und Style-Ära" stammen. Ich hab sie damals ganz einfach mit "Formen" erstellt und z.B. zur besseren Veranschaulichung von verschiedenen Stylings für die verschiedenen Figurtypen verwendet. Hier seht Ihr sie natürlich für die Farbkombis modifiziert. Nach wie vor finde ich sie irgendwie ganz süß...

Außerdem seht Ihr ein weiteres "Überbleibsel" aus meiner "Farben-Ära": ich hatte nämlich mal angefangen, Farben (und ihre Bedeutungen) zu malen. Für Euch habe ich die (angefangenen, aber nie beendeten... so bin ich!) Bilder abfotografiert.

BRAUN - HIMMELBLAU:


Wenn BRAUN auf HIMMELBLAU trifft, so wird das helle Blau auf die Erde geholt - das Braun wiederum erhält eine ungeahnte Leichtigkeit. Beide profitieren deutlich voneinander! Vielleicht finde ich deshalb diese Farbenkombi eine der schönsten überhaupt: weil sie genau das repräsentiert, was mich selbst, also meine Persönlichkeit ziemlich gut widerspiegelt: Bodenständigkeit und Verträumtheit. "Schwere" und Leichtigkeit. Pragmatismus und Romantik. Immer beides zusammen!


Für das Styling heißt das: kaum eine Farbenkombination ist so interessant gegensätzlich - und doch  Harmonie pur! Nicht plakativ, sondern zurückhaltend. Aber auch nicht unsichtbar. Einfach sehr, sehr fein, wie ich finde. 




BRAUN - ULTRAVIOLETT


Braun und Violett: auch diese beiden passen auf den ersten Blick nicht wirklich zusammen... und noch viel mehr und ganz anders als das Himmelblau symbolisiert die Farbe Violett den Himmel, das Göttliche, das Unerklärbare, das Mysterium - während Braun einfach immer wieder erdet und nahbar macht. Was auch bei dieser Farbkombi nicht das Schlechteste ist. Wie Ihr im rechten Bild oben seht, steht Violett auch für das grenzenlose "Gottes"-Vertrauen...


Passen sie zusammen oder doch nicht? Ich finde ja sowieso, dass alle Farben und Muster miteinander kombinierbar sind, und das dabei ausschließlich der eigene Geschmack den Ausschlag gibt! Daher: Daumen hoch für Braun mit Ultraviolett!



BRAUN - TÜRKIS


Im Bild oben rechts sieht man deutlich, was die Essenz der Farbe TÜRKIS als Energie ist: Abgrenzung, Abwehr und Selbstschutz, sowohl psychisch als auch physisch. Daher "braucht" Türkis meiner Meinung nach einen ebenso starken Gegenpart, um bei Bedarf auszugleichen. BRAUN "wärmt" und schenkt Geborgenheit. Eine perfekte Ergänzung also!



BRAUN - MAISGELB


Es ist kein Zufall, dass die "Schmetterlingsfrau" im Bild oben rechts eine gewisse Ähnlichkeit mit mir selbst hat (wie ich finde!): da ich doch trotz allem immer wieder zum Grüblerischen und zur Melancholie neige, spiegelt das Bild mit all seinen "goldgelben" Eigenschaften meine Sehnsucht nach Sonne, Licht und Leichtigkeit wider, welche die Farbe ja auch ausstrahlt.


Endlich mal eine Farbe, die zur Farbfamilie des BRAUN gehört! Denn Braun ist ja nix anderes als abgedunkeltes Gelb oder Orange! Daher seht Ihr hier eine Farbenkombi, die sich wie keine zweite für die warmen Farbtypen eignet.



BRAUN - DUNKELBLAU


Aber hier zeigt sich nun wieder: meine ganze Liebe gehört den Gegensätzen, die auf den ersten Blick nicht zusammengehen, und doch, wenn man es genauer betrachtet, einfach zusammengehören! Wobei Braun und Dunkelblau - ähnlich wie Braun/Himmelblau oder Braun/Violett - sich auf so perfekte Weise ergänzen, dass sie auch hier einen sehr spannenden Kontrast bilden! Das dunkle Blau steht für die Tiefen des Universums - und BRAUN holt immer wieder zurück auf die Erde. Beides ist wichtig im Leben.


Das haben nicht nur die Italiener schon lange erkannt (für die diese Farbenkombi ein regelrechter "Business-Klassiker" darstellt!), sondern auch die Frau aus Norditalien (Monaco di Bavaria). Hihi.






Kommentare

  1. soviele hüte hab ich gar nicht (und ich hab einige!) wie ich für diesen post vor dir ziehen möchte!!
    diese gemälde!! (wieso unfertig? finde die sehr fertig!) WOW!! und dann die niedlichen avatare! grandios!!
    von deinen schicken anzügen gar nicht zu reden!
    "eigentlich" dürfte ich ja gar kein braun tragen ausser vll. zartbitter-schoki-braun....
    pöh.
    ich mochte braun schon immer - auch als ich noch viel schwarz statt farbe getragen hab. am liebsten als "echtes braun" in naturmaterialien wie leder, pelz, ungefärbte wolle etc.. gibt es schuhe in braun und schwarz kannste wetten dass ich die braunen nehme...... ich trag gern braune accessories zu schwarz - und zu rot sind sie viiieel eleganter als das meist genommene schwarz.
    auf den näxten sonntag freue ich mich schon :-D
    xxxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und soviele köpfe hab ich auch gar nicht, die jetzt rot werden könnten, bei den Komplimenten! Danke Dir <3
      Genau, echtes Braun in Form von Leder und anderen Naturmaterialien finde ich auch superschön und würde bei Schuhen auch immer die braunen nehmen. Und auch ich finde Braun als Kombi oft viel eleganter und weniger "hart" als Schwarz.
      Liebe Grüße xxxxx

      Löschen
  2. So, wieder mal ein zweiter Anlauf: Braun ist für mich eine schwierige Farbe, denn sie steht mir nur in Maßen. Ich erinnere mich an einen wunderschönen Mantel, der in allem - Qualität, Schnitt, Details - genau so war, wie ich einen haben wollte und den ich deshalb gekauft habe, in dem ich mich aber nie richtig wohl gefühlt habe, weil mich die Farbe krank aussehen ließ. Und dann an ein Schnäppchen, einen Parka in einem Schokoladen-Kupferton, zu dem ich mich überreden ließ, und der viele Jahre ein treuer Begleiter blieb...
    Braun zusammen mit meinem geschätzten Türkis finde ich klasse, auch mit anderen Blautönen. Aber die Farbe ist mir aufgrund der politischen Konnotation ziemlich verleidet und kommt in meinem Gehäuse auch nur vor, weil ich Holz als Material mag ( da allerdings nur in der "blonden" Variante ).
    Deine Avatare machen Laune....

    Hab's fein!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das eine Braun hat Dir nicht gestanden, das kupfrige schon? Vielleicht war der erste Mantel zu dunkel, wobei ich immer dachte, Du seist ein Wintertyp...?
      Dass Braun eine politische Konnotation hat und/oder hatte, wird der Farbe aber nicht gerecht, da kann die Farbe nichts dafür! Braun ist für mich übrigens DIE Farbe für die "Native Americans", also die "Indianer", sowie die Farbe der "Armen Leute" im Mittelalter. Oder der Mönchskutten. Mit den Nazis verbinde ich eher (auch) Schwarz. Überhaupt: Schwarz dürfte man dann auch gar nicht mehr tragen. Von irgendwelchen kranken Ideologien lass ich mir jedenfalls nicht auch noch vorschreiben, welche Farben ich zu tragen habe und welche nicht. Reicht schon, dass es sie gibt!
      Vielen Dank!

      Hab's Du auch fein!
      Maren

      Löschen
  3. Braun mag ich in Form von Cognacbraun am Liebsten. So mittelbraun. Ich habe es allerdings kaum im Schrank.
    Deine Fotos und die Bilder sind ja klasse. Du hast Dir viel Mühe gegeben Maren.Braun und Ultraviolet sind super finde ich :)
    Schönen Adventssonntag, liebe Grüße tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube aber, dass Dir Braun gut stehen würde! Gerade so Richtung Cognac... Danke Dir! :-)
      Dir eine schöne Adventswoche, liebe Grüße, Maren

      Löschen
  4. Braun ist bei Kleidung eine meiner liebsten Farben, da sie mir in fast allen Nuancen gut steht und ich sie auch gerne trage. Und deshalb hüpfe ich gleich in dein Link up und freue mich, dass Braun deine Modefarbe für den Monat Dezember ist.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr schön, das freut mich, dass Du in den Link hüpfst :-)! Ja, Braun ist halt auch wirklich vielseitig und super kombinierbar, finde ich.
      Liebe Grüße
      Maren

      Löschen
  5. Hi Maren, oh braun war sehr lange Zeit meine Lieblingsfarbe! Bis man es irgendwann aus modischen Gründen nicht mehr so intensiv tragen konnte :) Auch jetzt mag ich braun immer noch total gerne (sieht man irgendwie auch bei uns im Haus, fällt mir jetzt auf, nachdem ich Deinen Beitrag genossen habe). Ja, die Frau auf dem Bild hat Ähnlichkeit mit Dir, absolut sogar und ich weiß, was Du meinst! Das ist es, was Dich auch ausmacht ... Wieder mega gelungen finde ich die Kombinationen mit braun, die Du zeigst und ich muss jetzt überlegen, wie ich das mit meinen Sachen umsetzen kann. Auf jeden Fall danke, dass Du auch Braun den würdigen Platz als Farbe des Monats erwiesen hast!
    Hab eine wunderbare erste Adventswoche.
    Alles Liebe von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Rena, dann bist Du eine der Ausnahmen :-) !!! Aber ich muss zugeben, dass ich mich auch sehr gefreut habe, dass man es als "Modefarbe" nun wieder verstärkt findet, denn ich mag Braun auch sehr.
      Vielen Dank, und witzigerweise hab ich beim Malen jetzt nicht gedacht, ich mal jetzt "mich", sondern es ist einfach so geworden... da hat mein Unterbewusstsein mal wieder reingepfuscht :-DDD
      Danke auch, dass ich Dir ein paar Inspirationen geben konnte, toll, freut mich sehr!
      Danke, ich wünsche Dir auch eine wunderbare erste Adventswoche... ich hoffe ja noch immer auf den ersten "richtigen" Schnee... aber leider ist es zu mild.
      Alles Liebe von Maren

      Löschen
    2. Hi Maren, was es bei uns doch immer wieder an Gemeinsamkeiten gibt :)
      Malen kannst Du übrigens toll!
      Danke für Deine guten Wünsche und der Schnee soll ja laut Wetterbericht zumindest nächste Woche kommen :)
      <3

      Löschen
  6. Obwohl ich wirklich kein echtes, warmes Braun trage, kann ich natürlich trotzdem hier etwas beisteuern. Ganz tolle Farbkombis sind das hier heute wieder, die Du zeigst.
    Was Möbel betrifft mag ich die verschiedenen Brauntöne natürlich schon, obwohl ich hier den helleren, nachgedunkelten definitiv den Vorzug gebe.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs Verlinken, o ja, an Deine Cognac-Lila Kombi erinnere ich mich gut, die hat mich damals total begeistert und inspiriert!
      Mir geht's bei Möbeln ähnlich: dunkles Holz ist mir tw. zu "wuchtig" und gediegen, ich mag's auch lieber hell...
      Liebe Grüße, Maren

      Löschen
  7. Tolle Outfits hast Du wieder zusammengestellt, Maren. Ich finde braun ist eine unterstützende Farbe, gerade für hellblau und gelb. Sie gibt diesen Farben etwas Tiefe. Ich trage Braun gerne, weil es zu meinen blonden Haaren passt, das Blond noch verstärkt. Inzwischen hab ich aber kaum mehr braun im Schrank. Ein kaltes Braun ist schwer zu finden.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Sabine! Da stimme ich Dir absolut zu, Braun unterstützt viele Farben auf schönste Weise, wirkt wie ein Rahmen.
      Und ich weiß, was Du meinst. Aber als Sommer kann man bestimmte Brauntöne ja immer noch gut tragen, z.B. so Richtung rosabraun, taupe, helles graubeige... das schmeichelt ja dem Sommer sehr, es darf nur nicht zu gelb und nicht zu dunkel werden.
      Liebe Grüße
      Maren

      Löschen
  8. Hallo liebe Maren,
    heute schaffe ich nur noch ein paar kurze Zeilen, aber immerhin hab ich jetzt schon mal ein paar ältere Posts (und einen neuen) hier bei dir verlinkt. Der Rest folgt morgen!
    Alles Liebe und gute Nacht,
    die Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2018/11/alpakas-in-der-wuste.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Traude,
      Danke fürs Verlinken und ich hüpfe gleich mal zu Dir und den Alpakas... liebe Grüße und eine schöne Woche!
      Maren

      Löschen
    2. Liebe Maren,
      zunächst mal ganz vielen Dank für deine Kommentare bei mir – ich hab mich sehr darüber gefreut! Die Antworten darauf kriegst du beim Alpakapost :-) Jetzt aber zu meinem versprochenen längeren Kommentar bei dir – in deinem Post gibt es auch vieles, was mir dazu einfällt. Ich weiß nicht ob du Zeit hattest, in meinen (oben verlinkten) alten Post „Schokolade zum Anziehen“ reinzuschauen, da ist nachzulesen, weshalb mein Verhältnis zu braun ein bisserl ambivalent ist: „Meine Mutter fand nämlich, dass diese Farbe zu mir passt, und deshalb besaß ich in einem Alter, in dem ich mir sehnlichst coole Klamotten in Jeansblau und Safari-Oliv wünschte, aber noch kein eigenes Geld besaß, um mir diese Wünsche zu erfüllen: zwei brave braune Kostüme, einen braunen Dufflecoat, eine braune Cordhose, braun-karierte Stoffhosen, braune Rollkragenpullover, ein braunes Cordkleid, dazu eine rostbraune Wollmütze samt Schal, braune Wollstrumpfhosen und braune Handschuhe ...“
      Kinder und Jugendliche wählen braun wohl wirklich nur selten als Lieblingsfarbe – in späteren Jahren wurde mir aber klar, dass mir braun tatsächlich gut steht. Als meine schwarze Phase vorüber war, bekam braun eine zweite Chance und inzwischen trage ich es gern. Besonders mag ich an mir Schokolade-, Cognac- und Rostbraun sowie Taupe. Und im Wohnbereich kommt braun bei uns daheim auch häufig vor.
      Die von dir vorgestellten Kombis mit Braun finde ich allesamt toll und trage sie ebenfalls – wobei du ja gesehen hast, dass es Hellblau bei mir nur sehr sparsam gibt. Aaaber dafür besitze ich sogar ein Langarmshirt, das dunkelblau-braun geringelt ist! Das wirst du demnächst näher kennenlernen. Außer deinen Lieblingskombis trage ich zu braun noch ausgesprochen gern die Farben rot, schwarz und grün (da habe ich jetzt noch ein paar Beispiele verlinkt). Und braun mit braun. Und braun mit grau. Für letzteres habe ich dir als Beispiel übrigens den Beitrag von dem Treffen Beate-Traude in Wien verlinkt :-)
      Was die Farbbedeutung betrifft – dass braun erdet und eine sehr natürliche Farbe ist, leuchtet mir ein – dass sie auch mit dem Muttersein zu tun hat, kann ich gerade noch nachvollziehen, aber dass die Ablehnung von braun mit schwierige Familienbeziehungen zu tun hat, ist mir dann schon wieder irgendwie zu „esoterisch“. Ich glaube, das liegt daran, dass manch eine „Energie-Bedeutung“ der Farben nicht mit meinen Empfindungen zusammenpasst. Türkis ist z.B. für mich Wasser, Klarheit, Freiheit – mit Abgrenzung, Abwehr und Selbstschutz bringe ich diese Farbe absolut nicht zusammen…. Ich gehe an Farbe ja auch sehr emotional ran – und hätte ich ein Buch über die Energie von Farben geschrieben, wäre das Ergebnis teilweise eben ein komplett anderes gewesen…
      Deine Avatare finde ich ausgesprochen hübsch – und außerdem gefallen mir sämtliche Kleiderkombis, die sie tragen. Da könnte ich mir mich auch in jeder dieser Kombinationen vorstellen! Und tolle "Überbleibsel aus deiner Farben-Ära" zeigst du uns – ganz besonders schön dabei die "unabsichtliche Maren-Schmetterlingsfrau"! Und was mich auch schwer begeistert ist das Muster dieser Bluse mit dem Drachen (?) in blau-braun-orange-Tönen.
      Okay, ich hoffe, dass ich jetzt alles geschrieben habe, was mir beim Lesen deines Beitrags durch den Kopf ging – jedenfalls sind deine Posts immer sehr zum Nachdenken anregend – SCHÖN! :-)
      Auch dir eine wunderschöne und möglichst angenehme Woche,
      alles Liebe, Traude

      Löschen
  9. Wow, sehr beeindruckend illustriert und tolle Outfits liebe Maren. Bei Braun bin ich raus. Ich finde dir Farbe toll, aber nicht an mir.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Ja, als Wintertyp steht Dir Braun nicht. So wie mir Schwarz und Blau (eigentlich) nicht stehen... man sollte einfach in den Farben bleiben, in denen man sich wohlfühlt...

      Liebe Grüße Maren

      Löschen
  10. Vielleicht bin ich eine Ausnahme, mir gefällt die Farbe echt gut!
    Braun ist eine wunderschöne, warme, natürliche Farbe und ich liebe verschiedene Brauntöne miteinander zu kombinieren.
    Dein Post ist klasse geschrieben und die Fotos sind wundervoll! Das sind ja richtig schöne Looks!!! Bin echt begeistert!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Claudia! Ich mag Braun auch, es ist eine sehr natürliche Farbe und überall in der Natur zu finden, da stimme ich Dir ganz zu!
      Danke auch für Dein Lob, das freut mich sehr <3 !!!
      Liebe Grüße,
      Maren

      Löschen
  11. Braun ist toll, deine Outfits zeigen das sehr gut. Obwohl es eine tolle Farbe ist, wird wenig Kleidung in braun angeboten. Ich suche ständig danach. :)

    Liebe grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da stimme ich Dir zu, Andrea, man findet wenig Braun... außer bei Leder/Schuhen, da ist die Auswahl größer... :-)

      Liebe Grüße zu Dir <3

      Löschen

Kommentar posten

Ich freue mich über einen regen Austausch!
Jeder Kommentar wird auf jeden Fall gewürdigt und beantwortet und Du machst mich happy... ;-)

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung.

Beliebte Posts